Was ist Shiatsu

Shiatsu ist energetische Körperarbeit, das heißt, die Lebensenergie wird angeregt, Körper und Seele ausbalanciert, der Fluss der Energien gespürt. Es entsteht ein einfühlsamer Berührungs-Dialog und eine partnerschaftliche Begegnung zwischen KlientIn und Shiatsu-PraktikerIn.

Eine Shiatsu-Behandlung dauert ca. 60 Minuten und wird durch ein Gespräch (Anamnese) und eine Hara-Diagnose (Hara = Bauch) eingeleitet. Shiatsu arbeitet mit „dem, was sich zeigt“, so wird jede Behandlung einzigartig und individuell auf die Bedürfnisse der KlientenInnen abgestimmt.